Kleines Trainingslager

Am Wochenende haben Bud und ich wieder unsere Heimat erkundet und sind dabei über 37km gelaufen. Am Freitag starteten wir mit einer Runde durch das Winterwonderland Beerfelden, allerdings gab der Schnee nur ein kurzes Gastspiel in Oberzent.

Unsere Route am Freitag
Boxer-Welpe in Schneelandschaft
Mein Trainingspartner Bud am Trimm-Dich-Pfad in Beerfelden
Winter in Beerfelden
Einer meiner Lieblingsplätze in Beerfelden

Am Samstag nahmen wir uns dann die Route S6, auch bekannt unter „Burg-Freienstein-Weg“, vor.

Wir starteten, anders als vorgesehen, bei meinen Eltern im Siedlerweg und liefen Richtung Trimm-Dich-Pfad, wo man in die Route einsteigen kann. Der Weg führte uns zunächst mit seinen Markierungen Richtung Leonardshof, vorbei an Grubers Eiche, zur Burg Freienstein und schließlich zur alten Wiese. Hier machten wir eine kurze Rast und ich schwelgte in Erinnerungen an viele schöne 1. Mai-Tage.

Burg-Freienstein-Weg in Oberzent
Burg-Freienstein-Weg – unsere Samstagtour
Leonhardsbrunnen  Beerfelden Oberzent
Leonhardsbrunnen – der Quelle wird heilkräftige Wirkung zugesprochen
Grubers Eiche im Winter
Grubers Eiche
Wegweiser Odenwaldklub
Wegweiser mit dem S6 Zeichen, das alle paar Meter den Weg markiert. Verlaufen fast ausgeschlossen… Fast…
Burg Freienstein in Gammelsbach
Panorama Burg Freienstein in Gammelsbach
Alte Wiese Hütte
Rast an der „Alte Wiese“

Danach traten wir den Heimweg an und Bud musste in die Badewanne, da der Boden durch die Schneeschmelze doch sehr aufgeweicht war und er voller Schlamm war. Deshalb habe ich für unseren Sonntagsspaziergang einen Weg mit größtenteils festen Untergrund gewählt.

Los ging es Richtung Falken-Gesäß mit einem kurzen Abstecher zur Liederbach. Wir folgten den Zeichen FG1, bis wir uns dann wieder Richtung Beerfelden begaben und am Heldenhain rauskamen.

Hier nahmen wir unsere Route vom Freitag wieder auf und liefen schließlich durch die Stadt wieder nach Hause. Jetzt schmerzt die Oberschenkelmuskulatur, aber das Wandern hat mir wieder einmal ein bisschen Frieden zurück gebracht 🙂 Keep calm and hike on!

Sonntagsspaziergang Liederbach – Falken-Gesäß – Beerfelden
Liederbach  Grillhütte
Liederbach Grillhütte
Brunnen Oberzent  Falken-Gesäß
Brunnen bei Falken-Gesäß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: